MarienbergPortal.de
Du bist da:  / Seiffen / Seiffen – Hund angeschossen?/Zeugen gesucht

Seiffen – Hund angeschossen?/Zeugen gesucht

(245) Am Sonntag, dem 31. Dezember 2017, lief einer 28-jährigen Frau, gegen 14 Uhr, ihr Hund der Rasse Bolonka in der Oberseiffenbacher Straße davon und rannte anschließend alleine durch den Ort. Als der Hund gegen 16 Uhr wiederkam, bemerkte die Besitzerin ein kleines Loch auf der rechten Körperseite des Tieres. Da sich der Gesundheitszustand des Hundes verschlechterte, brachte die 28-Jährige ihn zum Tierarzt. Dieser konnte ein Diabolo im Körper des Tieres feststellen. Die Kosten des Tierarztbesuches beliefen sich auf ca. 1 000 Euro.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetzes aufgenommen und sucht nun Zeugen, die im oben genannten Zeitraum eine mögliche Tathandlung beobachtet haben oder sogar Täter beschreiben können. Hinweise nimmt die Polizei in Marienberg unter Telefon 03735 606-0 entgegen. (sb)
Quelle: Polizei Marienberg

HINTERLASSE EINE ANTWORT

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Tags

Live Statistics