MarienbergPortal.de
Du bist da:  / Hohndorf / Hohndorf – Zu laut und zu schnell

Hohndorf – Zu laut und zu schnell

(3893) Gemeinsam mit dem Landratsamt Erzgebirgskreis führten Beamte der Kradgruppe der Verkehrspolizeiinspektion Chemnitz am Dienstag, zwischen 10 Uhr und 16 Uhr, auf der B 174 eine Zweirad- und Geschwindigkeitskontrolle durch. Wegen des Wetters konnten zwar nur zwei Kradfahrer kontrolliert werden, allerdings wurden 35 Fahrzeugführer wegen überhöhter Geschwindigkeit angehalten. Die höchste Überschreitung bei erlaubten 50 km/h lag bei 84 km/h.

Außerdem wurden bei der Kontrolle zwei an der Abgasanlage getunte Fahrzeuge mit überhöhtem Geräuschverhalten festgestellt. Da einer der Fahrzeugführer den Endschalldämpfer durchgeschlagen hatte und das Standgeräusch die zulässigen 81 db(A) um 32 db(A) übertraf, wurde ihm die Weiterfahrt untersagt.

Ein anderer Fahrzeugführer, der mit 15 km/h schneller als erlaubt unterwegs war, konnte keinen Führerschein vorweisen. Dieser war ihm gerichtlich entzogen worden. Auch diesem Fahrzeugführer wurde die Weiterfahrt untersagt. Zudem wird gegen ihn wegen des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt.

Wegen fehlendem Versicherungsschutz wurden die Kennzeichen eines Pkw Audi entstempelt. Das Fahrzeug blieb ebenfalls stehen. Eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz wurde gefertigt. (Kg)
Quelle: Polizei Marienberg

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Live Statistics

Tags