MarienbergPortal.de
Du bist da:  / Marienberg / Rochlitz/Stollberg/Marienberg – Wahlplakate beschädigt

Rochlitz/Stollberg/Marienberg – Wahlplakate beschädigt

(3094) Am Montag wurden mehrere Beschädigungen von Wahlplakaten durch Polizisten festgestellt.

In Marienberg auf der Äußeren Wolkensteiner Straße bemerkte eine Polizeistreife am Montag, gegen 23.30 Uhr, mehrere brennende Plakate. Die Beamten löschten die Flammen. Ein 36-Jähriger konnte in der Nähe des Tatortes gestellt werden. Er steht in Verdacht, die Plakate angezündet zu haben. Er wurde nach den ersten polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

Gegen 16 Uhr wurden am Montagnachmittag in Rochlitz, auf der Zwickauer Straße, durch eine Polizeistreife sechs beschädigte Plakate an Straßenlaternen sowie ein beschädigtes Plakat in der Größe von etwa 2 Meter mal 2,50 Meter festgestellt. Die Täter hatten die insgesamt sieben Plakate mit schwarzer Farbe besprüht.

Auf der Schillerstraße/Chemnitzer Straße in Stollberg stellten ebenfalls Polizisten am Montagmittag mehrere mit grüner und roter Farbe besprühte Wahlplakate fest.

Angaben zu den Schadenshöhen liegen noch nicht. (Wo)
Quelle: Polizei Marienberg

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Live Statistics

Tags