MarienbergPortal.de
Du bist da:  / Zschopau / Zschopau – Teenager verletzte sich bei Abwehrhandlung/Zeugen gesucht

Zschopau – Teenager verletzte sich bei Abwehrhandlung/Zeugen gesucht

(1729) Ein bisher Unbekannter sprach einen 14-Jährigen am Dienstagmorgen (6. Juni 2017), gegen 9 Uhr, im Bereich des Busbahnhofs in der Waldkirchener Straße zunächst an und holte plötzlich mit einer Flasche nach dem Jungen aus. Den Schlag in Richtung Kopf konnte der Teenager mit einer Hand abwehren, wobei er jedoch verletzt wurde. Rettungskräfte brachten ihn später zur Behandlung in ein Krankenhaus. Indes wurden Ermittlungen wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung aufgenommen. Den deutsch sprechenden Täter beschrieb der 14-Jährige als etwa 1,70 Meter groß. Auffällig sei sein Dreitagebart und Bierbauch gewesen. Zudem konnte sich der Junge an eine schwarze Hose erinnern, welche der Unbekannte trug. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei Zeugen und bittet um Hinweise. Wer hat den Vorfall am Busbahnhof beobachtet und kann dahingehend Angaben machen? Wem ist der Täter bekannt bzw. wer weiß, wo er sich gegenwärtig aufhält? Hinweisgeber werden gebeten, sich unter Telefon 03735 606-0 im Polizeirevier Marienberg zu melden. (Ry)
Quelle: Polizei Marienberg

HINTERLASSE EINE ANTWORT

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Tags

Live Statistics

Get new posts by email