MarienbergPortal.de
Du bist da:  / Börnichen / Börnichen – Insgesamt vier Verletzte bei zwei Unfällen

Börnichen – Insgesamt vier Verletzte bei zwei Unfällen

(Kg) Gegen 8.20 Uhr war am Freitagmorgen der 52-jährige Fahrer eines Pkw Renault auf der S 223 aus Richtung Waldkirchen in Richtung Börnichen unterwegs. Etwa 400 Meter vor dem Ortseingang Börnichen kam das Auto in einer Kurve nach rechts von der winterglatten Fahrbahn ab und stieß gegen einen Leitpfosten sowie ein Verkehrszeichen. Danach geriet der Renault ins Schleudern und blieb auf dem Dach auf einem Feldweg liegen. Der 52-jährige Fahrer erlitt schwere Verletzungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 2 000 Euro.
Ungefähr 50 Minuten später fuhr die Fahrerin (24) eines Pkw Seat auf der S 223, etwa 200 Meter nach dem Ortsausgang Waldkirchen in Fahrtrichtung Börnichen, auf einen am Stauende verkehrsbedingt haltenden Pkw VW (Fahrer: 37). Bei diesem Unfall erlitt die Seat-Fahrerin schwere Verletzungen, zwei Insassen des VW wurden leicht verletzt. Bei diesem Unfall beziffert sich der entstandene Sachschaden auf insgesamt etwa 8 000 Euro.
Quelle: Polizei Marienberg

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Live Statistics

Tags