MarienbergPortal.de
Du bist da:  / Wolkenstein / Wolkenstein – Versuchter Trickbetrug

Wolkenstein – Versuchter Trickbetrug

Am Freitagmittag erschien eine 76-jährige Frau mit ihrer Tochter (49) bei der Polizei, um Anzeige zu erstatten.
Die 76-jährige Seniorin erhielt am Mittwochmittag einen Anruf von einem unbekannten Mann. Der Anrufer forderte die Frau auf, 2 000 Euro zu zahlen, denn sie hätte im Ausland Immobilien gekauft. Er drohte weiter mit Verhaftung, wenn der Betrag nicht gezahlt werde. Einige Zeit später meldete sich ein anderer Mann telefonisch bei der Seniorin. Er gab sich als Rechtsanwalt aus und sagte der 76-Jährigen, sie könne eine Verhaftung durch die Zahlung des Geldes verhindern. Am Freitagvormittag ging die Seniorin zur Sparkasse und wollte das Geld abheben. Mitarbeiter der Sparkasse wurden stutzig und informierten die Tochter der 76-jährigen Frau. So konnte Schlimmeres verhindert werden.
Die Polizei rät, niemals am Telefon auf Geldforderungen einzugehen und sofort die Polizei zu informieren.

Quelle: Polizei Marienberg

HINTERLASSE EINE ANTWORT

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Tags

Live Statistics